Matcha Tee Zubehör

Wir schlagen vor, ein Sieb hinzufügen, denn ohne sie, egal wie viel Sie Schneebesen, Ihre Matcha klumpig werden. Die Bambus-Schneebesen (Chasen), erfand vor Jahrhunderten eignet sich eindeutig für die Erstellung ein schaumiges Getränk und die zarten Wedel werden Ihre Tee-Schüssel nicht schaden. Die Bambus-Tee-Kugel (Chashaku) eignet sich zur Messung von Matcha-Pulver und schöpft Tee aus der runden Dose. Und aus dem gleichen Grund, wir trinken Wein in Gläsern, die Matcha-Schale (Chawan) ist das beste Schiff zur Beobachtung und feiern, Geschmack, Aroma und Farbe des Matcha Tee.

Warum Sichten Matcha zu?
Bäcker Mehl sieben, aus dem gleichen Grund vor der Verwendung. Die statische Elektrizität in der Luft fördert Pulver (sei es Mehl, Backen, Pulver, Kakao, etc.) halten zusammen und bilden Klumpen. Das gleiche gilt mit Matcha-Grüntee-Pulver. Sichten Matcha glättet es heraus und lässt es besser verschmelzen in Ihr Getränk oder Kochen Rezept.

Wasser, Temperatur und Geschmack
Wasserqualität und Temperatur sind wichtig, gut schmeckende Matcha zu machen. Beginnen mit kühlen Frühling oder gefiltertes Wasser und bringen es auf knapp Kochen (ca. 180 Grad). Kochendes Wasser wird “verbrennen” die zarten Matcha-Blätter und vermitteln einen bitteren Geschmack.

Vorbereitung in einer Tee-Schüssel mit einem Schneebesen und Sieb
Sieben Sie, 1 TL Matcha Tee in eine Schale Tee. Fügen Sie 3 oz heißen, nicht kochendem, Wasser (ca. 180 Grad). Schneebesen Sie kräftig in einer Zick-Zack-Bewegung, bis ein leichter Schaum den Tee deckt. Matcha ist bereit zu trinken. Proportionen nach Geschmack anpassen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>