Matcha Tee Trinken zum entspannen

Vor über tausend Jahren kam Matcha nach Japan als Hilfsmittel zur Meditationspraxis. Während der stundenlangen sitzen würde die Mönche Matcha um Warnung zu bleiben und dennoch ruhig trinken. Die moderne Wissenschaft hat vor kurzem die Lehren aus jahrhundertealter Tradition bestätigt. Matcha ist reich an L-theanin, eine seltene Aminosäure, die tatsächlich einen Zustand der Entspannung und Wohlbefinden durch Einwirkung auf die Funktionsweise des Gehirns fördert. Während Stress Betawellen hervorrufen kann — ein aufgeregt, erregt mehr Staat — L-theanin erstellt Alpha-Wellen, die zu einem Zustand der entspannten Wachheit führen. Und zwar L-theanin häufig in alle Tee, Matcha enthalten bis zu fünf Mal mehr diese Aminosäure als gemeinsame schwarzen und grünen Tees. Auf der Seite matcha-tee24.de wird weiter darauf engegangen. Ein weiterer Vorteil kann L-theanin helfen, Gedächtnis und lernen und Fähigkeit, die währenddessen Hemmung jede möglichen Nebenwirkungen von Koffein, ein natürlicher Bestandteil des grünen Tees. Daher fördert eine Schale Matcha Konzentration und Klarheit des Geistes ohne jegliche nervöse Energie, die in Kaffee gefunden. Matcha als ein Stärkungsmittel für den Nachmittag versuchen oder Sie benötigen jederzeit zusätzliche Konzentration

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>